Am 26. März 2014 wurde auf der Mitgliederversammlung des Bergbautraditionsvereins-Wismut der Vorstand neu gewählt. Der bisherige Vorsitzende Prof. Dr. Bernhard Cramer blickte bei seiner Eröffnungsrede auf die Erfolge und Höhepunkte des Vereinslebens zurück.  Profesor Cramer wurde nach der Wahl auf der konstituierenden Beratung des neuen Vorstandes als Vorsitzender des Traditionsvereins bestätigt.  

Dem neugewählten Vorstand des Bergbautraditionsvereins Wismut gehören weiter an: Dietmar Leupold und Dietmar Müller Stellvertreter des Vorsitzenden, Dr. Rudolf Daenecke, Konrad Barth, Steffen Schmidt, Regina Hilbert, Kurt Raßbach  als Schatzmeister und Dieter Pfannschmidt als Schriftführer verantwortlich für Öffentlichkeitsarbeit/Internet.  

Die Wahlversammlung war Anlass, verdiente Bergkameradinnen  und Bergkameraden mit einem Präsent zu ehren. Die Versammlung wurde vom Bergkameraden Konrad Barth geleitet.

Dr. Stefan Mann, Geschäftsführer des Technischen Ressorts der Wismut GmbH, würdigte in  seiner Ansprache die enge Zusammenarbeit zwischen der Wismut GmbH und dem Bergbautraditionsverein.

Während der Diskussion Berichteten die Regionalgruppenleiter über Probleme und Erfolge der vergangenen Wahlperiode. Dabei kam die Zukünftige Arbeit und Gestaltung des Vereinslebens nicht zu kurz.

Die Versammlung leitete Vorstandsmitglied  Konrad Barth.


Zurück 26. März 2014 Mitgliederversammlung zur Vorstandswahl des BTV - Wismut