Der 50. Jahrestag der Inbetriebnahme des Aufbereitungswerkes 102  wurde am  4. Juli 2010 mit einer Festveranstaltung und einer Ausstellung zur Geschichte des Betriebes in Seelingstädt gewürdigt. Martina Schweinsburg, Landrätin des Landkreises Greiz, Bürgermeisterin Regina Hilbert,  Dr. Stefan Mann, Geschäftsführer des Technischen Ressorts, und Hardi Messing, Geschäftsführer des Belegschafts- und des Kaufmännischen Ressorts der Wismut GmbH, und Dietmar Leupold, Stellvertreter des Vorsitzenden des Bergbautraditionsvereins Wismut, nahmen an der Veranstaltung auf dem Festplatz Seelingstädt teil. Landrätin Schweinsburg und Wismut-Geschäftsführer Dr. Stefan Mann bekannten sich in ihren Ansprachen zur prägenden Rolle des Aufbereitungsbetriebes 102 für die südliche Wismut-Region um Seelingstädt  als Teil der Regionalgeschichte. Beim anschließenden Ausstellungsrundgang  kam es zu lebendigen Diskussionen mit ehemaligen Mitarbeitern des AB 102. Bereits am 2. und 3. Juli fanden bergbau- und aufbereitungstechnische Kolloquien zum 50. Jahrestag der Inbetriebnahme des AB 102 in Wulfs Steigerstube in Seelingstädt statt.


Zurück 04. Juli 2010 50. Jahrestag der Inbetriebnahme des  Aufbereitungsbetriebes 102 in Seelingstädt