Technisches Denkmal Schacht 407/Technikpark

Der ehemalige Wismut Materialschacht ist der einzig noch original erhaltene, übertägige Förderkomplex in Ostthüringen. Er besteht aus Maschinenhaus mit Fördermaschine, Förderturm und Wagenumlauf. Das Gesamtensemble steht unter Denkmalschutz und wird vom Bergbauverein Ronnbeburg e.V. betrieben. 

Auf einer angrenzenden Erweiterungsfläche wird ein Technikpark gestaltet. Untertägige Vortriebs- und Gewinnungsmechanismen, wie z.B. Bohr- und Fördertechnik, werden ebenso ausgestellt, wie ein übertägig eingesetztes Erkundungsbohrfahrzeug. Einzelne Geräte können zu Demonstrationszwecken in Betrieb genommen werden. Einen besonderen  Blickfang bildet die ausgestellte Großgerätekombination bestehend aus einem Original Radlader CAT 990(Einsatzgewicht 75 t) und einem Original CAT Kipper 773(Nutzlast 53t). Beide Geräte wurden in der Wismut Sanierung eingesetzt. Sie waren Bestandteil der größten jemals in Europa bewegten Kipper Flotte. Bis zu 75 solcher und teilweise noch größerer Geräte waren bei der Haldenumlagernung und Tagebauverfüllung im gleichzeitigen Einsatz. Zusammen mit der vor der Wismut Ausstellung Objekt 90 gezeigten CAT Raupe D11(Einsatzgewicht 100t), sind somit die im technologischen Ablauf der Haldenumlagerung im Ronneburger Revier eingesetzten Leistungs- Bergbaugroßgeräte zu besichtigen. Durch die Größe der Einzelgeräte kann der Besucher die Dimension der Sanierungsaufgabe, im speziellen den Umfang der Erdarbeiten erahnen.